• ONLINE BUCHUNG

    Zentrum für Kunst und Medien (ZKM)

    Das Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) befindet sich nur wenige Gehminuten vom acora Hotel und Wohnen Karlsruhe entfernt. Das ZKM ist eine weltweit einzigartige Kulturinstitution, mit dem Auftrag, die kulturellen Auswirkungen der Informationstechnologien und den Wandel der sozialen Strukturen zu untersuchen und experimentell in speziellen Projekten zu erproben.

    Das ZKM arbeitet eng mit der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe zusammen. Es kuratiert eigene Konzepte und Ausstellungen, um die Wirkungen moderner Medientechnologie für den interessierten Besucher erfahrbar zu machen. Im Gebäude des ZKM befindet sich eine Cafeteria und ein auf Kunstbücher spezialisierter Museumsshop.


    feature_tripadvisor

    ZKM im Globalen Digitalen Zeitalter

    Das Digitale Zeitalter ist angebrochen – wir leben in einer gigantischen Informationswolke – das ZKM will mit seinen Veranstaltungsreihen die unsichtbaren Erscheinungen der digitaler Prozesse sichtbar machen.  Das ZKM betrat im Jahre 2015 mit der Veranstaltungsreihe GLOBALE an vielen Stellen Neuland bei der Kuratierung die Projekte „Infosphäre„, „Exo-Evolution„ und „Cloud Space„, welche die uns umgebende Datenwolke symbolisiert. Die Entfernung des Menschen von der Evolution durch permantente Erzeugung von Werkzeugen ist das Thema der Exo-Evolution.

    Das ZKM sieht sich selbst als Seismograph der digitalen Welt und reagiert auf neue Entwicklungen in Form künstlerischer Projekte, die neue Realitäten aufzeigen und sichtbar machen wollen. Aktuelle Ausstellungen geben einen Eindruck in die Arbeitsweise und den Diskussionsumfang des ZKM.

    Städtische Galerie

    Die Städtische Galerie Karlsruhe befindet sich in unmittelbarer Nachbar des ZKM am südlichen Ende des großen Lichthofes. Sie steht für die moderne Kunst und beherbergt bedeutende Werke von zeitgenössischen Künstlern wie zum Beispiel Peter Dreher‘s Bilder von Wassergläsern aus der Serie „Tag um Tag ist guter Tag„.